Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
Wüstenrot Bausparkasse AG Ingenics Klinikum Stuttgart RSU GmbH Flughafen Stuttgart GmbH Solidpro Informationssysteme GmbH Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH engineering people GmbH - NL Stuttgart Klinikum Schloß Winnenden HELMUT FISCHER GMBH Institut für Elektronik und Messtechnik Max Weishaupt GmbH
Klinikum Schloß Winnenden

 
 

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Demenzstation

 ID-NR.: 76817
 zuletzt aktualisiert: 30.03.2020 Arbeitsort: 71364 Winnenden
 Beschäftigung: Vollzeit
   
 
Klinikum Schloß Winnenden

Das Klinikum Schloß Winnenden mit 572 Betten und rund 1000 Mitarbeitern ist als Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie vor den Toren der Landeshauptstadt Stuttgart für die regionale Versorgung des Rems-Murr-Kreises, des Landkreises Ludwigsburg-Süd und des Ostalbkreises zuständig (ca. 900 000 Einwohner).

Das Klinikum Schloß Winnenden verfügt über stationäre, teilstationäre und ambulante Behandlungsangebote in den Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik, Suchttherapie und Alterspsychiatrie. Mit Standorten in Winnenden, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen sorgen wir für eine wohnortnahe Versorgung im ganzen Gebiet unserer Pflichtversorgung.

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Demenzstation

71364 Winnenden

IHRE AUFGABEN:

Die Station A1 ist im Bereichspflegesystem organisiert, dadurch wird eine bessere Kontinuität bei der Versorgung des Patienten erreicht.
Durch eine kontinuierliche Versorgung im Verlauf des stationären Aufenthaltes kann die zuständige Bezugspflegeperson einen emotionalen Kontakt zum demenzkranken Patienten aufbauen. Somit wird ein Sicherheitsgefühl, sowie Vertrauen vonseiten des Patienten und der Angehörigen durch spürbare Pflegeverantwortung und Kompetenz erzielt.
Zu den weiteren Aufgaben der Pflege gehören Aktivierungsmaßnahmen und Orientierungshilfen auf der Station, sowie die Förderung von alltagspraktischen und sozialen Kompetenzen.
Ein weiteres Element ist die Mitarbeit und Durchführung psychoedukativer Module in der Angehörigen- und Patientengruppe.

 

Die Station A2 behandelt psychisch kranke Menschen die aufgrund einer akuten psychischen Krisensituation einer Behandlung bedürfen. Es handelt sich dabei um eine beschützt geführte Station.

Wir behandeln Menschen ab dem 65. Lebensjahr, welche unter einer Erkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis, Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Neurosen und affektiven Störungen leiden. Im Zentrum der Behandlung stehen Kriseninterventionen und diagnostische Untersuchungen sowie die multiprofessionelle Behandlungsplanung.

Sie sind an der Umsetzung von konzeptionellen Strategien und Prozessen der Station aktiv beteiligt. Ihre Zuständigkeit liegt in der direkten Patientenversorgung, der Aktivierung und der Förderung von alltagspraktischen Fähigkeiten des Patienten. Für Sie stehen Beziehungsarbeit, Gestaltung eines reizarmen Milieus, eine engmaschige Betreuung und Begleitung in Krisensituationen als auch das Ausführen von pflegetherapeutischen Gruppen im Vordergrund. Ebenso nehmen sie den Patienten als Individuum mit seinen Bedürfnissen wahr und erarbeiten mit ihm und dem multiprofessionellen Behandlungsteam strukturgebende und stützende Maßnahmen.

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Innovative, flexible und einfallsreiche Strategien
  • Humor in der Pflege

Aufgrund der sehr individuellen Ansprechbarkeit der Patienten, zeichnen Sie sich aus durch die Fähigkeit, verschiedene Methoden und Praktiken im Umgang mit den Patienten anzuwenden.

Diese können zum Bespiel sein:

  • Biografiearbeit
  • Aktivierung
  • basale Stimulation
  • verbale Deeskalation

WAS SIE BEI UNS ERWARTEN KÖNNEN:

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Nach einer entsprechenden Entwicklungsphase, die Ausbildung zum Praxisanleiter, die Fachweiterbildung für Gerontopsychiatrie oder die Möglichkeit einen Kontaktstudiengang an der DHBW Stuttgart für Gerontologie und Geriatrie zu belegen
  • Teilnahmemöglichkeiten an internen als auch an externen Fortbildungsmaßnahmen
  • Ein Kollegenteam, das sich auf neue Impulse freut
  • Ein verantwortungsvolles und sinnhaftes Aufgabengebiet
  • Betriebliche Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände
  • Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Es besteht die Möglichkeit nach einer Entwicklungsphase den Kontaktstudiengang "Gerontologie und Geriatrie" zu belegen, dabei unterstützen wir sie gerne.


BITTE BEZIEHEN SIE SICH BEI IHRER BEWERBUNG AUF UNSERE ONLINE-PORTALE. DANKE!

Klinikum Schloß Winnenden Telefon: +49 7195 900- 3353
Schloßstraße 50 Telefax: 
71364 Winnenden Email: Adresse
Ansprechpartner:  Siehe Anzeige Homepage: Homepage
 
 Online bewerben
 Stellenangebot drucken
 Stellenangebot weiterempfehlen
 Stellenangebot merken

Branche: Gesundheits- / Sozialwesen
Berufsgruppe: Pflegeberufe
Position: Fachkraft

 
 
Unsere Netzwerkpartner ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaf Hochschule Neu-Ulm Buchhandlung Hugendubel Karrieretag Familienunternehmen Hochschule Biberach Agentur für Arbeit Ulm KSM Verlag Ulmer City Marketing eV Kinderpark Ulm Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz